perfect pinballs


Direkt zum Seiteninhalt

Gehäusedecals

Tipps

Anbringen von Gehäusedecals:

Vorneweg, möchte ich erwähnen, dass das anbringen von neuen decals eine sehr Zeit- und kostenaufwendige An-
gelegenheit ist.

Nachfolgend beschreibe ich die Schritte, die dazu notwendig sind:

1. Ausbauen der Spielfläche

2. Abbauen der Backbox

3. Abbauen der Füße

4. Entfernen aller Schlossschrauben aus Backbox und Kabinett, die von außen auf der Decalseite eingeschraubt sind.

5. Ausbauen der Kassentür

6. Entfernen der Siderails mit einem scharfen Messer. Vorsicht Verletzungsgefahr !!!

7. Bei Flipper, wo die Decals nicht richtig haften, wie z.B Monster Bash oder Cactus Canyon, muss das alte Decal
komplett entfernt werden. Bei den anderen können die alten Decals drauf bleiben.

8. Anschleifen der alten Decals mit 150er Schleifpapier.

9. Spachteln aller Dellen oder Kratzer mit Spachtelmasse aus dem Autobereich. Achtung: Bitte sehr sorgfältig arbeiten,
man sieht nachher jede kleine Unregelmäßigkeit !!! Also alles sehr sauber wieder verschleifen.

10. Aufbringen eines Acryllackes mit einer Walze. Ich bevorzuge schwarz, man kann aber auch weiß oder Holzfarbe  
verwenden. Sehen wird man später davon nur die Kante.

11. Schleifen der lackierten Oberfläche mit 150er Schleifpapier. Das Gehäuse muss danach absolut frei von Beschädigungen sein,
da man wie bereits erwähnt, jede Unebenheit später sehen wird.
Die vordere Kante muss auch sehr sauber abgeschrägt geschliffen sein, da sie später als Schneidekante für die Decals dient.

12. Jetzt geht es an´s aufbringen der Decals. Leider hat man hier nur einen Versuch, sonst sind ca. 250 EUR futsch.
Mit am wichtigsten ist das richtige ausrichten der Decals am Gehäuse.
Meine Vorgehensweise ist die folgende (2 Leute sind erforderlich):
- Decal so auf das Gehäuse legen, dass es an allen Kanten gleichermaßen übersteht (vermitteln).
- Mit 3 bis 4 Reisnäglen im nachher nicht sichtbaren Sideral - bzw. Kassentüren Bereich fest pinnen.
- Ungefähr 5-10cm die Schutzfolie ablösen und abschneiden.
- Decal mit der freigelegten Klebefläche gespannt andrücken.
- Reisnägel entfernen
- Einer hält das Decal an beiden Enden gespannt im flachen Winkel vom Gehäuse, der andere streicht mit der Hand oder
Kunststoffspachtel das Decal blasenfrei auf das Gehäuse. Ich nehme einen weichen Waschlappen zum anstreichen.
- Diesen Vorgang für alle Gehäuseteile wiederholen
- Decal an den Kanten mit einer neuen, scharfen Klinge abschneiden.

13. Wieder alles zusammenbauen ;-)
Bevor man die Füße anschraubt, sollte man entweder Beinschoner käuflich erwerben, oder mit dicker Pappe und Filz, sich
selbst welche herstellen, sonst sind die neuen Decals gleich wieder beschädigt. Sollten die Beine verbogen sein,
würde ich auch dazu raten, neue Beine anzubringen, da sich verbogene auch gerne durch alle Schutzmechanismen durch-
drücken.

Auch diese Anleitung ist ohne Gewähr zu verstehen.

Home | Meine Sammlung | Gameroom | Tipps | Links | Kontakt | Impressum | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü